Dr. Freeze Kosmedixx Przemyslaw Dabrowski - Logo Dr. Freeze Kosmedixx Przemyslaw Dabrowski - Logo

Institut für Kältetherapie und Bodyforming in Hannover

Ihr zuverlässiger Ansprechpartner für Kryosauna JUKA, apparative Kosmetik und Fachschulungen

Kryosauna JUKA

Die Kryosauna JUKA wurde entwickelt sowohl für kleine als auch mittelständige Einrichtungen wie physiotherapeutische Praxen, Heilpraxen, Wellness- und SPA-Institute, Sportvereine, Fitnessstudios, oder für private Nutzung zu Hause. Auf unserer Referenzliste befinden sich rund 500 Einrichtungen, in denen sich unsere Kryosauna befindet, u.a. in Polen, Frankreich, Irland, Großbritannien, Spanien, Deutschland, Finnland, Tschechen, Lettland, Litauen, Australien und in den USA. Die Referenzliste können wir auf Wunsch zur Verfügung stellen.

Die Ganzkörperkältetherapie in unserer Kryosauna JUKA, auch Eissauna genannt, verläuft bei einer Temperatur -150°C und dauert bis zu 3 Minuten.

Die Kryosauna JUKA wurde als Medizinprodukt vom TÜV Rheinland gemäß Richtlinie 93/42/EWG zertifiziert und kann somit erfolgreich in medizinischen Einrichtungen für therapeutische Zwecke eingesetzt werden. Die Kopien der Zertifikate können ebenfalls zur Einsicht vorgelegt werden.

Anwendung:

Die Kryosauna (auch als Kältesaune oder Eissauna genannt) wurde für Kältetherapie der einzelnen Patienten/Kunden entwickelt. Die behandelte Person steigt in die Sauna ein und wird mithilfe von einem eingebauten Fahrstuhl nach oben gefahren, sodass sich der Kopf in der sicheren Höhe über dem Stickstoffnebel befindet. Eine Kälteanwendung dauert von 1 bis 3 Minuten bei Temperatur zwischen -120°C und -150°C. Die Behandlung findet immer unter Aufsicht eines geschulten Personals. Die Behandlungsparameter (Temperatur und Zeit) können für jeden Kunden individuell eingestellt werden.

Vorteile der Kryosauna JUKA:

  • Ziemlich niedrige Investitionskosten
  • Niedrige Betriebskosten
  • Niedriger Stickstoffverbrauch 
  • Kurze Vorkühlungszeit
  • Ziemlich schnelle Rückfinanzierung der Investition
  • Unkomplizierte Bedienung der Kryosauna
  • Geringe Raumanforderungen
  • Sehr guter Kontakt mit behandelter Person, die sich in der Tonne befindet
  • Individuelle Einstellung der Behandlungsparameter (Temperatur und Zeit) für jeden Behandelten
  • Die Kryosauna wurde auch für Personen bedacht, die an Raumangst leiden. Der Innenraum hat genug Freibewegungsfläche, der Kopf bleibt draußen und ist mit keinem Schutzkragen eingeschränkt
  • Gleichmäßige Temperaturverteilung in dem gesamten Raum
  • Höchste Sicherheit der behandelten Personen während der Kälteanwendung (2 interne Sauerstoffdetektoren und 1 externer Detektor kontrollieren ständig den Sauerstoffgehalt im Raum)

Raumanforderungen:

  • Die Kryosauna sollte sich in einem extra dafür bestimmten Raum befinden
  • Mindestmaße des Raumes: 15 m2 und 250 cm (Höhe)
  • Es ist vom Hersteller empfohlen, dass es sich in der Nähe von der Kryosauna keine Einrichtungen befinden, die die Luftfeuchtigkeit deutlich erhöhen könnten, wie z.B. Schwimmbad, Dampfsauna oder Whirpools
  • Von Vorteil ist ein rutschsicherer Bodenbelag im Raum, wo die Kryosauna betrieben wird
  • in der Außenwand direkt hinter der Kryosauna, in Höhe von ca. 2,20 m  sollten nebeneinander 2 Löcher mit einem Durchmesser von 130 mm durchgebohrt werden. Durch die Löcher  sollten 2 Abzugsröhren aus dickem PVC oder Metall hinausgeführt werden, die den verbrauchten Stickstoff nach Draußen abführen
  • ein zusätzliches Loch an der Wand oder im Boden mit einem Durchmesser von 10 cm, durch welches eine Leistung/Verbindung zwischen dem Stickstoffbehälter und der Kryosauna durchgeführt werden kann
  • 3-Phasen-Steckdose, 16 A
  • im Raum sollte eine gute, mechanische Durchlüftung gewährleistet werden (6-facher Luftwechsel pro Stunde)

Kryosauna – technische Daten:

  • Maße: B=900 mm (bei geschlossener Tür); B=1550 mm (bei geöffneter Tür); L=1600 mm; H=2450 mm
  • Gewicht: 250 kg
  • Strom: 230~/ 50 (V/Hz)
  • Behandlungstemperatur: von -100°C bis -150°C
  • Empfohlene Behandlungstemperatur: -120°C
  • Dauer der Vorkühlungsphase: 4-7 Minuten (abhängig von dem Stickstoffdruck im Behälter)
  • Behandlungsdauer: 1-3 Minuten
  • Dauer der Selbstreinigung der Kryosauna: bis 120 Minuten
  • Stickstoffverbrauch:
    • In der Vorkühlungsphase: ~10 kg
    • Während Behandlung: ~1-1,5 kg/Minute
    Design: Wir bieten 12 verschiedene Designe (siehe bitte die Abbildung unten) und auch verschiedene Designe des Innenbezugs der Kryosauna.

Das bietet Ihnen Dr. Freeze KosMedixx in Hannover beim Kauf oder Leasing der Kryosauna JUKA:

  • Ein medizinisch zugelassenes Gerät, inkl. Zubehör, u.a. Sauerstoffdetektor
  • Verschiedene Designs (Außengehäuse und Innenraum) nach Wahl
  • Aufbau, Installation und Inbetriebsetzung vor Ort
  • Professionelle Fachschulung und Zertifizierung
  • Unterstützung bei Vorbereitung der Räumlichkeiten und beim Kontakt mit Stickstofflieferanten
  • unser Know-How und Marketingunterstützung
  • Starterwerbepaket 
  • günstige Leasing-Finanzierung 
Kryosauna Designs
Kryosauna
Kryosauna
Kryosauna
Kryosauna
Kryosauna
Kryosauna
Eissauna
Kältesauna
Kryosauna

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin